Simulation der Wertentwicklung des Vermögens und prognostizierte Zielerreichung

Prosperio simuliert die mögliche Entwicklung Ihres Vermögens und prognostiziert dementsprechend die voraussichtliche Erreichbarkeit der von Ihnen definierten Ziele.

Bei der Simulation der Wertentwicklung werden Ihre Angaben zum Beratungsvermögen, zum selbstverwalteten Vermögen, zu Krediten sowie zu Ihren Sparraten und Zielen verarbeitet. Bezüglich der Sparraten unterstellt die Simulation, dass diese so investiert werden wie das Beratungsvermögen. Desweiteren wird in der Simulation 6-monatlich ein sogenanntes „Rebalancing“, d.h. eine Anpassung des Beratungsvermögens auf die ursprüngliche Anlagestruktur vorgenommen.

Die Simulation berücksichtigt je nach gewählter bzw. empfohlener Anlageklasse Transaktionskosten (zwischen 0% und 0.25%) und Verwaltungsgebühren für ETFs bzw. Fonds (zwischen 0.15% und 1.6%) wie sie bei Umsetzung der Empfehlung bei einer Prosperio-Partnerbank anfallen würden. Zur Berechnung der Netto-Rendite berücksichtigt Prosperio auch die Kapitalertragsteuer zuzüglich Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer. Die für die Simulation verwendeten Renditen basieren auf volkswirtschaftlichen Daten unter Berücksichtigung historischer Daten der einzelnen Anlageklassen.

Vermögensentwicklung und Zielerreichung

Der Graph zeigt mit der dargestellten Fläche das 5% schlechteste Ergebnis (untere Linie), das mittlere Ergebnis (gestrichelte Linie) und das 75% beste Ergebnis (obere Linie) der Simulation.

Prosperio gibt keine Garantie, dass der Wert des erfassten Vermögens dem Verlauf der Simulation folgt. Prosperio garantiert weder künftige Wertentwicklungen noch garantiert Prosperio die prognostizierte Erreichung der angestrebten Ziele.

Mit dem Eintrag Ihrer E-Mail-Adresse halten wir Sie über unsere Entwicklung auf dem Laufenden.